Finde keinen Maustreiber der funktioniert

Auswahl, Einrichtung und Betrieb von Rechnern und Komponenten
gagaman09
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 46
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 15:36
Wohnort: Dormagen

Finde keinen Maustreiber der funktioniert

Beitragvon gagaman09 » Do 14. Mai 2020, 21:45

Hallo,

habe bei ebay folgende Maus ersteigert (HQXKEM-260), zusammen mit einer Microsoft Maus die einwandfrei funktioniert!

Leider finde ich für die erste Maus keinen Treiber der funktioniert. Habe Ctmouse (1.9 2.0 2.1), MSMouse, LogitechMouse, und noch weitere eher unbekanntere Treiber probiert. Nichts geht. Auch Win95 findet keinen Treiber.

Ich kann mich schwach erinnern das meine Eltern Anfang der 90er diese Maus zusammen mit einem 286er gehabt haben.
Damals gab es auch schon Probleme, aber ein Treiber wurde damals irgendwie organisiert.

Leider kann ich mich überhaupt nicht mehr erinnern welcher Treiber das war.

Ich lade die Bilder der Maus hoch. Vielleicht hat ja jemand die Maus an seinem Retro-PC laufen und kann mir helfen.
Dateianhänge
IMG_20200514_212122.jpg
IMG_20200514_212122.jpg (247.43 KiB) 265 mal betrachtet
3.jpg
3.jpg (113.5 KiB) 265 mal betrachtet
1.jpg
1.jpg (243.67 KiB) 265 mal betrachtet
Zuletzt geändert von gagaman09 am Fr 15. Mai 2020, 10:57, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
rique
DOS-Übermensch
Beiträge: 1117
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 12:29
Wohnort: Stadtrand Berlin

Re: Finde keinen Maustreiber der funktioniert

Beitragvon rique » Fr 15. Mai 2020, 10:43

Hast du bereits ausgeschlossen, dass der Treiber das Problem ist?
Sprich bekommst du deine Maus an anderen z.B. moderneren PCs zum laufen bzw. bekommst du auf deinem Ziel-System bei dem du es probierst, eine andere Maus mit den installierten Treibern zum laufen?
gagaman09
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 46
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 15:36
Wohnort: Dormagen

Re: Finde keinen Maustreiber der funktioniert

Beitragvon gagaman09 » Fr 15. Mai 2020, 11:05

Ich habe zwei andere Mäuse von MS und Logitech am seriellen Port meines Retro-PCs ausprobiert. Und sie funktionieren einwandfrei!!!!

Ich habe ja auch schon überlegt das die defekt ist, aber ich hatte ja in den 90er mit derselben Maus auch schon Probleme.

Sie hat ja an der Seite einen Switch. Mit zwei Bezeichnungen: PC und MS ( Microsoft oder Mouse System).

An einem Notebook ging sie auch nicht.

Ich hatte die Maus in den 90er unter Dos zum laufen gebracht, aber sie lief nie unter Windows 2.04.
Egal wie oft ich Windows mit anderen Maustreiber installiert habe.
Benutzeravatar
rique
DOS-Übermensch
Beiträge: 1117
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 12:29
Wohnort: Stadtrand Berlin

Re: Finde keinen Maustreiber der funktioniert

Beitragvon rique » Fr 15. Mai 2020, 11:09

Und warum zum Teufel möchtest du die dann wiederhaben, wenn die dich damals schon zur Weißglut gebracht hat? :lol:
gagaman09
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 46
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 15:36
Wohnort: Dormagen

Re: Finde keinen Maustreiber der funktioniert

Beitragvon gagaman09 » Fr 15. Mai 2020, 13:24

Ich denke es ist eine Form von "Haßliebe"?! Aber gute Frage, ich habe irgendwas an dieser Maus gefressen. :-x

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste