Nächstes Fund-Objekt: Ein schöner Retro VGA Monitor

Bilder von Geräten, Projekten und Sammlerstücken der Forenmitglieder
Darius

Re: Nächstes Fund-Objekt: Ein schöner Retro VGA Monitor

Beitragvon Darius » Di 26. Jan 2016, 13:50

@ranger85:

Na, falls du mal einen SM124 zu viel hast, kannst ja mal beide Bildröhren zusammenlegen. Hab mich schon mit dem Gedanken gespielt es zu probieren zu tauschen, man muss bei den 4 Coil-Anschlüssen über dem Röhrenhals aufpassen, die richtigen Kabelfarben zusammenzulöten, damit die horizontale und die vertikale stimmt. Da aber beide Röhren funktionieren habe ich es gelassen.

Aber vielleicht kannst dich ja mal spielen und ein Foto reinstellen :-)

Gruß
Darius
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
Beiträge: 3680
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 20:29

Re: Nächstes Fund-Objekt: Ein schöner Retro VGA Monitor

Beitragvon Dosenware » Mi 27. Jan 2016, 19:05

Hoffentlich mutiere ich nicht zum "Hardware-Junkie


http://static.nichtlustig.de/toondb/080612.html ;-)
Darius

Re: Nächstes Fund-Objekt: Ein schöner Retro VGA Monitor

Beitragvon Darius » Mi 27. Jan 2016, 20:22

@Dosenware:

:-D :lol: :-D

:like:

Gruß
Darius
Darius

Re: Nächstes Fund-Objekt: Ein schöner Retro VGA Monitor

Beitragvon Darius » Do 28. Jan 2016, 19:40

So,

jetzt kommt ein Thread, der bei manchen wohl für Magenverstimmungen oder schlimmeres sorgen könnte, also seit hier erst mal gewarnt.
Es geht nicht um meinen "schönen" 14" VGA Bildschirm, der super läuft sondern um einen 14" Monitor, den ich heute geschenkt bekommen habe.
Die Vorgeschichte habe ich dazu ja geschrieben, aber wusste nicht, ob es ein VGA Monochrom oder Color-Bildschirm ist.

Es ist ein VGA Farb-Bildschirm, aber, .......

:sick: :sick: :sick: :sick: :sick: :shock:

Der 14" VGA CRT Monitor hat wohl mal ein sehr starker (!) Zigarren-, oder Kettenraucher gehabt und genutzt. Eine absolute Katastrophe, ... doch seht selbst:

Als ich den Monitor bekam ist mir sofort aufgefallen, dass der Plastik-Boden-Aufsteller vorne gebrochen ist und dass der Monitor unten verzogen war, aber das Monitorgehäuse war noch in Ordnung.
Den Boden-Aufsteller könnte man mit Plastikkleber wieder komplett bekommen da ich hier alle abgebrochenen Plastikteile gefunden habe, aber was mich im inneren getroffen hat, hat selbst mich
umgehaut:

Erst mal das große :sick::
Bild
(Ohne Worte)

Ach du heilige, ...:
Bild
(Unfassbar)

Selbst das Panasonic (!) CRT Übrigens fast baugleich mit meinem 14" CRT - Hab jetzt nicht die Röhrennummern verglichen - ist nicht vergilbt aber extrem verraucht:
Bild

Selbst die Bildröhre ist nicht verschont geblieben:
Bild
(War der Monitor in einer Raucher-Kammer von 0,5 Quadratmetern ohne Abzug ?)

Die Platine war auch verraucht aber nicht so extrem:
Bild
(Übrigens wirklich fast Baugleich mit meinem 14" CRT - Aber das Metall-Chassis war total verraucht und dunkelbraun - War der Monitor in Tabak feucht eingelegt ???)

Ohne Worte:
Bild

Die Platine sieht sogar noch gut aus - vom Elektrischen her:
Bild

Ah mein berühmter TDA Vertical Deflecion IC :-):
Bild

Der einzige Vorteil ist, dass der Monitor nicht mehr so stinkt wie es bei einem Extrem-Raucher der Fall war, aber trotzdem musste man kurz lüften, als das Gehäuse offen war...

... und weiter gehts
Zuletzt geändert von Darius am Do 28. Jan 2016, 19:51, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
nicetux
DOS-Gott
Beiträge: 2553
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 11:14
Wohnort: nahe Freiburg

Re: Nächstes Fund-Objekt: Ein schöner Retro VGA Monitor

Beitragvon nicetux » Do 28. Jan 2016, 19:46

Abartig und Ekelig sowas. Wenn ich mir vorstelle, damals so lbst einige Jahre geraucht zu haben :kotz:
.....
Darius

Re: Nächstes Fund-Objekt: Ein schöner Retro VGA Monitor

Beitragvon Darius » Do 28. Jan 2016, 19:47

... und weiter gehts:

OHNE Worte !!!:
Bild
(Man beachte den 2 poligen Stecker für die Entmagnetisierung - selbst dieser ist dunkelbraun auf einer Seite !!!)

Kein Kommentar!:
Bild

Selbst die Bildröhre war hinter dem Rand verraucht, sprich ich bekam die dunkle Pest nicht vom Glas herunter (!!) Aber der Bildschirm-Sichtbereich ist sauber, nur der versteckte Rand, wo das Frontplastik war, war extrem versaut...

So, ...
Ich habe das Mainboard komplett abgebaut, mir 5x die Hände gewaschen, bin zum Bad in die Badewanne und hab die ganze Platine mit Kontakt WL eingesprüht, einwirken lassen und sofort mit heißem Wasser nachgespült. Eigentlich bin ich nicht der Fan von Wasser und das Kalk was ja im normalen Wasser drin ist aber ich sah keine andere Möglichkeit. Habe es dann sofort abtropfen lassen und per Haarföhn die Platine fast trocknen können. Jetzt ist das Mainboard über dem Kamin in der Höhe und sollte somit weiter trocknen. Die Gefahr, dass sich der Zeilentrafo vollsaugen könnte oder die Elkos war mir bewusst aber ich habe schnell gehandelt. Selbst der Zeilentrafo, sieht übrigens wirklich baugleich wie bei meinem 14" Vanda CRT aus werde ich die nächsten Tage auslöten und komplett reinigen, da der Glibber noch immer am Kunststoff ist! Und dann werde ich alle Elkos auslöten, per ESR prüfen und wieder einlöten. So kann ich feststellen, ob unter dem Elko doch noch ein Wasserbad ist, was entfernt werden sollte. Und per ESR kann ich gleich die ELkos überprüfen und schauen ob welche am Sauen sind oder nicht, ...

Aber das ist erst mal zweitrangig...

Das Wichtigste ist (!) Wie bekomme ich das Plastik von einem starken Raucher wieder rein ? Was gibt es da für Tricks ? Sogar das Glas der Bildröhre innen ist verraucht und meine Feuchttücher zeigen kaum Wirkung... (Achtung! Röhre immer entladen bevor man sowas anstellt !!!) Aber die CRT sieht nicht eingebrannt oder verkratzt aus...

Irgendwie hab ich großen Bock das ganze Gehäuse einfach wegzuwerfen da mich die dunkle Pest anwidert :sick: :sick: :sick: :sick: :sick: :-o

Mal sehen ob ich den Monitor wieder in Betrieb nehme oder als Teilespender für meinen laufenden 14" CRT verwende, da so wie es aussieht der Zeilentrafo gleich ist, das selbe TDA IC für die Vertikale verwendet wird und auch das Horizontal HochVolt IC gleich ist und die Platine sieht bis auf das Netzteil fast zu 85% gleich aus ... Hat sogar schon MPR II Low Radiation obwohl nichts am Gehäuse gedruckt ist. Sieht man am dunkelbraunen Kabel, was am Zeilentrafo um den Kern umwickelt ist...

Gruß
Darius
Zuletzt geändert von Darius am Do 28. Jan 2016, 19:57, insgesamt 3-mal geändert.
Darius

Re: Nächstes Fund-Objekt: Ein schöner Retro VGA Monitor

Beitragvon Darius » Do 28. Jan 2016, 19:48

@nicetux:

Wenn du dir die Innenseite des Front-Gehäuseteils anschaust oder die Bildröhre, dann wirst du sicherlich im Strahl kotzen :mrgreen: ...

Oh mein Gott, ...
Ob ich den Monitor wieder sauber bekomme ? Läuft der denn dann überhaupt ? Wie kann ich am besten die dunkelbraune Pest wieder losbekommen ?

Gruß
Darius
Benutzeravatar
hofinger
DOS-Guru
Beiträge: 520
Registriert: Sa 22. Nov 2014, 22:56
Wohnort: BA

Re: Nächstes Fund-Objekt: Ein schöner Retro VGA Monitor

Beitragvon hofinger » Do 28. Jan 2016, 20:11

Plastik in Domol einlegen bzw. das Domol dick drauf auftragen und das ganze in die Sonne legen und stündlich neue Schicht auftragen (feucht halten).
Danach ist alles weiss, selbst wenns davor ne andere Farbe hatte ;-)

Ja ich weiss, Sonne is grad schwierig :-(
Power to the pixel!
Benutzeravatar
Heilbar
DOS-Übermensch
Beiträge: 1678
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 07:25
Wohnort: Hamburg

Re: Nächstes Fund-Objekt: Ein schöner Retro VGA Monitor

Beitragvon Heilbar » Do 28. Jan 2016, 20:47

Darius,
du brauchst den TS-61 von Abacus:
https://www.abacus-shop.de/de/Industrie ... 00-ml.html
Und ich würde Handschuhe benutzen :-)

Aber jetzt hast du was angerichtet.....ich hab nun ein schlechtes Gewissen und werde wohl nichts mehr versenden können als Raucher und ich wollte dir gerade einen S/W 14 Zoll monochrom Highscreen OVP anbieten :-)
Aber soooo, schäme ich mich lieber wund :like:
Darius

Re: Nächstes Fund-Objekt: Ein schöner Retro VGA Monitor

Beitragvon Darius » Do 28. Jan 2016, 21:31

Hi Heilbar,

ah, da mir gerade die Sonne fehlt denke ich (Danke @Hofinger, das Domol ist mir auch eben eingefallen) probiere ich das TS-61
Handschuhe sind hier Pflicht :-)

Ach wo, es gibt ja normale Raucher, diejenigen die öfter Rauchen, oder so wie der Monitor :-) Aber das war ja Extrem, ...
Moooooooooooooooooooooment..... Einen 14" S/W Monochrom ? Was darf ich dir auf den Tisch blättern ? Ich denke ja auf meinen XT und meiner VGA-Karte :-)
Ach wo, bisschen Geruch ist ja nicht schlimm aber ich glaube nach dem Anblick dieses "einen" Monitors wirst du dir sicher auch deinen Teil denken, oder ? :-)

Gruß
Darius
Benutzeravatar
hofinger
DOS-Guru
Beiträge: 520
Registriert: Sa 22. Nov 2014, 22:56
Wohnort: BA

Re: Nächstes Fund-Objekt: Ein schöner Retro VGA Monitor

Beitragvon hofinger » Do 28. Jan 2016, 21:38

Brauchen die dinger nicht langsam zu viel Platz? xD
Ich hab auch noch den HGC-Monitor rumfliegen den "jemand" haben wollte :mrgreen: :mrgreen:
Power to the pixel!
Darius

Re: Nächstes Fund-Objekt: Ein schöner Retro VGA Monitor

Beitragvon Darius » Do 28. Jan 2016, 21:55

@hofinger:

:cheesygrin: :cheesygrin: :cheesygrin:

Ach Mist, wie konnte ich DAS denn nur vergessen...
Ich bin wohl zu "ehrlich" für diese Welt, ... Hast Recht, die Dinger brauchen echt langsam Platz, wobei unten links ist noch was frei :mrgreen: :mrgreen:
Das müssen wir auch in den nächsten Wochen klar machen ;-)

Anbei mal mein aktuelles "Teil-Lager-Foto" im Anhang:
Bild
(- Der nur teilsortierte Wahnsinn - Unten links ist extra noch ein Fach frei für "kleine" Monitore - Besonders toll ist dass ich Staub geputzt habe BIS auf den silbernen CD-Koffer :-) ) :cheesygrin:

Und extra für Heilbar noch meine Schneider-Sammlung :-):
Bild
(Besonders die untere Schneider Reihe sei zu erwähnen - Ich mag Schneider)

Und ein paar TFTs etc, ...

(War nur das teil-sortierte Teil-Lager - Wird noch umgekrempelt) :-)

Aber hast Recht, erst irgendwann der HGC Monitor DANN später mal ein S/W VGA und dann *muss* einfach lagerbedingt Schluss sein, was Monitore betrifft 8-)

Gruß
Darius
Benutzeravatar
Heilbar
DOS-Übermensch
Beiträge: 1678
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 07:25
Wohnort: Hamburg

Re: Nächstes Fund-Objekt: Ein schöner Retro VGA Monitor

Beitragvon Heilbar » Do 28. Jan 2016, 22:07

Darius hat geschrieben:Hi Heilbar,


Moooooooooooooooooooooment..... Einen 14" S/W Monochrom ? Was darf ich dir auf den Tisch blättern ? Ich denke ja auf meinen XT und meiner VGA-Karte :-)
Ach wo, bisschen Geruch ist ja nicht schlimm aber ich glaube nach dem Anblick dieses "einen" Monitors wirst du dir sicher auch deinen Teil denken, oder ? :-)


Das ist ein SyncoVga 14 Zoll Paperwhite Monochrome, ich glaube doch von Escom....... müsste ich gen Himmel fahren um Fotos zu machen (über meinem Bett ist ein Krabbelboden :-) )Der steht da in Styropor (ovp) und ist nicht aus dem Haushalt von Helmut Schmidt, wie deine anderen Röhren :cheesygrin:

PS: das dein sc-55 und dein Trackman da ungenuzt rumstehen ist der eigentliche Augenöffner :cry: :peanutbutterjellytime:
Zuletzt geändert von Heilbar am Do 28. Jan 2016, 22:13, insgesamt 1-mal geändert.
Darius

Re: Nächstes Fund-Objekt: Ein schöner Retro VGA Monitor

Beitragvon Darius » Do 28. Jan 2016, 22:12

@Heilbar:

Jetzt bin ich aber komplett baff:

Jetzt staune ich massenweise "Bauklötze":
(Zitat von Daryl Dixon (TM))
:geek: :-D :geek:

ERST das extragroße schwarze Loch unter dem Bett, wo selbst Albert Einstein mit seiner Relativitätstheorie nicht weiterkommt, da dies wohl ein Loch ohne Boden ist UND dann noch über dem Bett ein Krabbelboden UND noch nicht mal aus dem Haushalt von Helmut Schmidt wie meine anderen Röhren ? :mrgreen:

Ich denke das wird in den nächsten Wochen dann wohl meine letzte Röhre sein (Wegen Platzmangel) - Müssen halt den Rest per PN ausmachen ;-) Andere sammeln IBMs... (obwohl das auch nicht schlecht wäre) Ich bin wohl der Röhren-Junkie :ugeek: - Ganz ehrlich, DOSen auf einem TFT sind nicht das wahre - Da kann man auch eine DOSBox laufen lassen - Für mich sind Röhren CRTs eben ein Must Have - Besonders meine Schneider CPCs danken es mir mit einem gestochen scharfen Bild - Und mit neuen Elkos ;-)

Gruß
Darius

Edit: Der Trackman ziert nur die leere Verpackung - Dieser hängt an meinem 286er Compaq Laptop / Das SC-88 ist hier nur verfrachtet, da ich meinen dritten Tisch platztechnisch gerade benötige - Keine Angst - Dieser wird wieder Strom bekommen denn der Konzert-Klang dieses SC-88ers ist einfach der ... Wahnsinn :shock: :-D
Benutzeravatar
nicetux
DOS-Gott
Beiträge: 2553
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 11:14
Wohnort: nahe Freiburg

Re: Nächstes Fund-Objekt: Ein schöner Retro VGA Monitor

Beitragvon nicetux » Do 28. Jan 2016, 22:22

@heilbar, du rauchst? Davon hatte ich bisher an denSachen von dir nichts bemerkt. :like:
.....

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste