Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

elianda
DOS-Übermensch
Beiträge: 1144
Registriert: Mi 31. Jan 2007, 19:04
Wohnort: Halle
Kontaktdaten:

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon elianda » Sa 25. Jun 2011, 13:41

128er-Man hat geschrieben:Wo bekommt man eigentlich PowerVR-Spiele noch her und welche gab es eigentlich.

Leider hab' ich nur die Hardware, aber keine Spiele dazu, sodass diese unnütz rumliegt.


Das könnte Dir weiterhelfen: http://vogons.zetafleet.com/viewtopic.php?t=23876
Diverse Retro-Computer vorhanden.
Benutzeravatar
bootdisk
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 48
Registriert: Di 19. Jan 2010, 15:33
Wohnort: NRW

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon bootdisk » Mi 29. Jun 2011, 15:00

Hi,
habe mir diese 4 Klassiker zugelegt.

Die Siedler
Blue Byte hatte damals den Firmensitz in Mülheim an der Ruhr.

Siedler.jpg
Siedler.jpg (53.16 KiB) 1429 mal betrachtet


Diablo 1 und Warcraft 2
Freu mich schon auf Diablo 3.

diablo.jpg
diablo.jpg (39.8 KiB) 1429 mal betrachtet


Syndicate
Würde mich über ein Remake des Klassikers sehr freuen.
Syndicate.jpg
Syndicate.jpg (28.62 KiB) 1429 mal betrachtet



Grüße ans Forum!
HAL: I know I've made some very poor decisions recently,
but I can give you my complete assurance that my work will be back to normal.
I've still got the greatest enthusiasm and confidence in the mission. And I want to help you.
raidenfighterkirkov
CONFIG.SYS-Autor
Beiträge: 294
Registriert: So 30. Jan 2011, 03:22

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon raidenfighterkirkov » Fr 1. Jul 2011, 10:39

Hallo !

Heute kam der Sega Mega Pc an.
Hab nicht schlecht gestaunt als ich erkannte wie klein der Rechner eigentlich ist.
Es handelt sich übrigens um einen 386er mit 20 Mhz.
Der Originalamstrad Monitor (Multisync übrigens) funktioniert zwar auch noch, stellt aber ein doch sehr dürftiges Bild dar (extrem hell).
Vielleicht kann man da intern noch die Helligkeit zurückdrehen, aber gut ich verwende eh lieber einen meiner normalen VGA Monitore.

Originalhandbücher sowie Tastatur, eigener Amstrad gebrandeter Joystick sowie ein spezielles Mega Drive Pad (ganz in weiß gehalten) sind ebenso noch vorhanden.

Witzig ist auch der Umstand, dass der Sound über das VGA Kabel an den Monitor weitergeleitet wird :-)

Herzliche Grüße
RFK
Benutzeravatar
Shockwav3
DOS-Übermensch
Beiträge: 1377
Registriert: Mi 9. Mai 2007, 16:42
Wohnort: Berlin XBerg

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon Shockwav3 » Fr 1. Jul 2011, 16:27

raidenfighterkirkov hat geschrieben:Der Originalamstrad Monitor (Multisync übrigens) funktioniert zwar auch noch, stellt aber ein doch sehr dürftiges Bild dar (extrem hell).
Vielleicht kann man da intern noch die Helligkeit zurückdrehen, aber gut ich verwende eh lieber einen meiner normalen VGA Monitore.
Witzig ist auch der Umstand, dass der Sound über das VGA Kabel an den Monitor weitergeleitet wird :-)
Soweit ich weiss, braucht der Amstrad MegaPC eben jenen Monitor. Zum einen wegen dem Multisync um PC und MegaDrive darstellen zu können, zum anderen dank der nicht-standardmäßigen Pinbelegung.
Hauptsystem: Asus VL/I-486SV2GX4, DX2 @ 66MHz, 1MB L2 Cache, 64MB RAM, 1GB CF HDD, Cirrus Logic 5428 VLB, ARGUS Prototype Rev. 02 #0, umschaltbarer Covox/DSS-DAC, 2x LPT, DOS 6.22 + Win 3.11
raidenfighterkirkov
CONFIG.SYS-Autor
Beiträge: 294
Registriert: So 30. Jan 2011, 03:22

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon raidenfighterkirkov » Fr 1. Jul 2011, 16:45

Einspruch euer Ehren ! :-)

Ich hab den Mega Pc auch noch auf meiner Samsung 21 Zoll Röhre angeschlossen. Funktioniert perfekt.
Klarerweise kann man dann den Mega Drive Modus nicht verwenden, da der Monitor kein Multisyncgerät ist.

Aber ich hab zum Glück auch genügend 29 Zoller Röhren mit VGA Anschluss die auch ein 15 khz Signal verrabieten können.

Abgesehen davon, dass ich auf normale Mega Drive Geräte zurückgreife wenn ich die 16 Bit games zocken will. ;-)

Mir ging es primär um den Mega Pc an sich, der meine Sammlung wunderbar ergänzt. Außerdem ist er momentan der einzige native 386 Pc der bei mir voll funktionstüchtig herumsteht. ;-)

Leider wurde mir ein 286er Atari Pc vor der Nase weggeschnappt. *sniff sniff*
Aber man kann halt nicht alles haben.

Herzliche Grüße
RFK
Benutzeravatar
captaincomic
DOS-Übermensch
Beiträge: 1034
Registriert: So 9. Mai 2010, 09:29

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon captaincomic » Sa 2. Jul 2011, 21:41

Der Sound wird auf den DDC-Pins liegen...
Benutzeravatar
schlang
DOS-Kenner
Beiträge: 487
Registriert: Di 23. Dez 2008, 04:56
Wohnort: Stuttgart

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon schlang » Di 5. Jul 2011, 14:19

zählen auch bücher? :)

Bild
PC#1: K6-III+ 400 | 512MB | Geforce4 | Voodoo1 | SB Live | AWE64 | GUS PNP Pro
PC#2: 486DX2-66 | 64MB | Riva128 | AWE64 | GUS PNP | PAS16
PC#3: 386DX-40 | 32MB | CL-GD5434 | SB Pro | GUS MAX | PAS16
MIDI: MT-32 | SC-55 | Mu-50
drzeissler
DOS-Gott
Beiträge: 3243
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon drzeissler » Di 5. Jul 2011, 21:07

Nilquader hat geschrieben:
drzeissler hat geschrieben:hätte jemand ein schneider fd360 für mich ?

Das (und der Euro PC II) sind die letzten Stücke EuroPC-Hardware, die mir noch fehlen. :-(


Ich hab jetzt eines, aber das will nicht mit meinem Tower AT, obwohl der einen Anschluss für ein externes FLoppy hat....hmmm
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
Benutzeravatar
Mystery
DOS-Guru
Beiträge: 670
Registriert: Sa 6. Mär 2010, 17:56
Wohnort: NRW

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon Mystery » Di 5. Jul 2011, 21:14

So, mal wieder mein monatliches Update. Sind ein paar "neuere" Games und etwas Müll dazwischen, aber ein Teil war im Bundle :)

Bild

Etwas Hardware kam auch noch rein, aber nix dolles.
PII 233 und eine GF2Ultra

Von den abgebildeten Spielen habe ich (Paketkauf sei Dank) ein paar doppelt, falls jemand tauschen will oder so:
C&C1 (ohne anleitung)
C&C1 Missiondisk (komplett)
C&C2 (im jewelcase)
Privateer 2 (komplett)
WingCommander IV (komplett)
Elite Force (komplett, deutsch)
WC3 Frozen Throne (komplett, dvd hülle...gabs das überhaupt in eurobox?)
und die beiden Dinger unten links...Rennspiel und noch irgendwas ;)

Und nicht über den Teppich meckern, der wird bald durch Laminat ersetzt.
Benutzeravatar
schlang
DOS-Kenner
Beiträge: 487
Registriert: Di 23. Dez 2008, 04:56
Wohnort: Stuttgart

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon schlang » Mi 6. Jul 2011, 02:56

passt schon, wir sind hier ja nicht bei "wir suchen das schönste kinderzimmer" :)
PC#1: K6-III+ 400 | 512MB | Geforce4 | Voodoo1 | SB Live | AWE64 | GUS PNP Pro
PC#2: 486DX2-66 | 64MB | Riva128 | AWE64 | GUS PNP | PAS16
PC#3: 386DX-40 | 32MB | CL-GD5434 | SB Pro | GUS MAX | PAS16
MIDI: MT-32 | SC-55 | Mu-50
Benutzeravatar
Nilquader
CONFIG.SYS-Autor
Beiträge: 269
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 23:00
Kontaktdaten:

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon Nilquader » Mi 6. Jul 2011, 10:06

drzeissler hat geschrieben:
Nilquader hat geschrieben:
drzeissler hat geschrieben:hätte jemand ein schneider fd360 für mich ?

Das (und der Euro PC II) sind die letzten Stücke EuroPC-Hardware, die mir noch fehlen. :-(


Ich hab jetzt eines, aber das will nicht mit meinem Tower AT, obwohl der einen Anschluss für ein externes FLoppy hat....hmmm


Wurde der Tower AT nicht zusammen mit dem FD1200 angeboten. Ich könnte mir vorstellen, dass Schneider trotz mechanisch gleichem Stecker zwischendurch mal die Steckerbelegung geändert hat. Wäre nicht das erste Mal! Hast du ein Handbuch für den Tower AT? Dann könnte ich mal die Euro PC - Datenblätter raussuchen und du kannst die Pinbelegung vergleichen und dir ggf. einen Adapter bauen. (RS232-Breakout-Boxen sind super für sowas!)

Und solltest du es mal loswerden wollen, dann denk an mich!
Pentium II, 266MHz, 64 MB RAM, 3.2 GB HDD, Voodoo 3 2000, SB AWE64 Gold, 1GB SD mit NC100SDv2-Adapter
drzeissler
DOS-Gott
Beiträge: 3243
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon drzeissler » Mi 6. Jul 2011, 13:35

leider kein handbuch zum fd360 und keines zum tower-at.
lt hier: könnte das fd360 am tower AT laufen, die technischen handbücher habe ich und die beschreibung der externen floppyschnittstelle ist dort auch dabei (foto folgt)

nur vom verständnis:
externes floppy an den stecker "externe Floppy", strom dran und im Bios bei Laufwerk B 360KB rein. andere einstellungen kann ich nicht finden.
er bootet, sucht und sagt dann floppy drive seek failure press f1.

es wurde schon gemutmaßt dass das externe floppy eine adresse bspw. a260 belegt und die ja schon für die gus-ace.

ich bin ratlos.
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
128er-Man
CONFIG.SYS-Autor
Beiträge: 297
Registriert: So 9. Jan 2011, 12:10

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon 128er-Man » Do 7. Jul 2011, 17:50

Heute ein NEC MultiSpin CDR-84-1 (2fach-SCSi-CDROM-Laufwerk) angekommen.

Ich liebe dieses Modell. Hatte im Studium an meinem 80286 im externen Gehäuse im Einsatz.

Symbolbild hab' ich angefügt

Gruß, 128er-Man
Dateianhänge
NEC MultiSpin_klein.jpg
NEC MultiSpin_klein.jpg (60.66 KiB) 1291 mal betrachtet
Benutzeravatar
schlang
DOS-Kenner
Beiträge: 487
Registriert: Di 23. Dez 2008, 04:56
Wohnort: Stuttgart

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon schlang » Do 7. Jul 2011, 18:27

die guten alten caddies... hatte auch mal eins, hatte probleme mit sehr vielen cds
PC#1: K6-III+ 400 | 512MB | Geforce4 | Voodoo1 | SB Live | AWE64 | GUS PNP Pro
PC#2: 486DX2-66 | 64MB | Riva128 | AWE64 | GUS PNP | PAS16
PC#3: 386DX-40 | 32MB | CL-GD5434 | SB Pro | GUS MAX | PAS16
MIDI: MT-32 | SC-55 | Mu-50
raidenfighterkirkov
CONFIG.SYS-Autor
Beiträge: 294
Registriert: So 30. Jan 2011, 03:22

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon raidenfighterkirkov » Mo 25. Jul 2011, 07:51

Einen Victor VPC II C Rechner mit Orginaldisketten.

Mozart 16 Soundkarte (da suche ich noch die passenden Treiber).

Commodore C128 mit 1571 Laufwerk und einigen Originalspielen (Hexenküche 2, Summergames 2, Bubble Bobble, Bad Cat)

etliche Pc Spiele darunter auch die Day of the Tentacle Bundleversion (Aufkleber auf der Verpackung der darauf hinweist, dass das Spiel nicht alleine verkauft werden darf). Ich glaube das Spiel war Teil eines Escom / Vobis Computerpaketes.

Herzliche Grüße
RFK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste