himem.sys wird sporadisch nicht gefunden

Diskussion über Windows mit DOS-Unterbau (ausgeschlossen: NT-basierte)
Benutzeravatar
b20a9
Kommandozeilenfetischist
Beiträge: 156
Registriert: Mi 16. Apr 2014, 23:54

himem.sys wird sporadisch nicht gefunden

Beitragvon b20a9 » Fr 21. Jun 2019, 19:25

Hallo zusammen, kennt jemand eine Lösung für das Problem? OS ist Windows 98SE. CPU ein PII 266 mit BX-Chipsatz und 128mb ram.

Beim Starten bleibt mein rechner gelegentlich stehen mit der Meldung, die himem.sys sei nicht im Windowsverzeichnis gefunden worden. Nach Reset gehts dann in der Regel beim zweiten Anlauf.

Die Datei ist vorhanden. Die Festplatte weißt bei Scandisk keine Fehler auf.
SNI PCD-4VL 486 DX2/66 , 32MB RAM, Miro PCM12, 3com Etherlink III , FDD + HDD. DOS 6 + WIN 95
S+M
DOS-Guru
Beiträge: 825
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 17:04
Wohnort: BW

Re: himem.sys wird sporadisch nicht gefunden

Beitragvon S+M » Fr 21. Jun 2019, 20:31

Sagt mir gar nichts und ist mir bisher auch noch nie passiert.
Ich hätte aber auch sofort auf eine fehlerhafte HDD getippt. Vielleicht mal mit HD-Tune auf defekte Sektoren prüfen? Oder alternativ die HDD klonen und mit dem Klon testen.
Benutzeravatar
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7858
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: himem.sys wird sporadisch nicht gefunden

Beitragvon matze79 » Sa 27. Jul 2019, 20:08

Hatte ich bei meinen OPTI Viper, das Coastmodul / L2 Cache war kaputt.

Ergo kamen immer mal verdrehte Daten an.
https://dosreloaded.de - Die Deutsche Community rund um DOS/9x und Co
Benutzeravatar
Thomas
CONFIG.SYS-Autor
Beiträge: 297
Registriert: Mi 22. Jun 2016, 12:29
Wohnort: Nähe von Limburg / Lahn
Kontaktdaten:

Re: himem.sys wird sporadisch nicht gefunden

Beitragvon Thomas » Sa 27. Jul 2019, 22:03

Dann sollte doch der Fehler bei deaktiviertem L2 cache nicht mehr auftreten.
Ein bisschen DOS kann oft mehr als ein Haufen Fenster.

Gigabyte GA-586HX, P54C 100@75MHz, 24MB RAM, AVGA3-22-1M ISA, RTL8029AS PCI, Goldstar Prime 2 ISA, MA5ASOUND, Dreambl. X2 DB, HD 4x2GB, 48x CD, 3,5" Floppy, 2xRS232, 1xPar., PS/2 Maus
Benutzeravatar
b20a9
Kommandozeilenfetischist
Beiträge: 156
Registriert: Mi 16. Apr 2014, 23:54

Re: himem.sys wird sporadisch nicht gefunden

Beitragvon b20a9 » So 28. Jul 2019, 10:08

Das mit dem Cache hatte ich bei meinem Siemens 486er auch mal. Mit deaktiviertem Cache keine Pribleme. Wie sich herausstellte, wsr ein Jumper für den cache falsch eingestellt. Jetzt läufts Problemlos:-) Bei dem Pentium 2 denke ich doch es lag irgendwie an der Festplatte, denn nach dem ich diese in dem Rechner neu partitioniert und formatiert und Windows neu installiert hatte, gab es keine Probleme mehr. Nur komisch, dass Scandisk nichts gefunden hatte.
SNI PCD-4VL 486 DX2/66 , 32MB RAM, Miro PCM12, 3com Etherlink III , FDD + HDD. DOS 6 + WIN 95

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast