Probleme mit Highscreen/Bondwell B310 Plus Portable 286

Auswahl, Einrichtung und Betrieb von Rechnern und Komponenten
Benutzeravatar
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7873
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Probleme mit Highscreen/Bondwell B310 Plus Portable 286

Beitragvon matze79 » Sa 31. Okt 2015, 11:43

Hi,

ich hab ein kleines Problem mit meinen Portable 286, nach einiger Zeit ausgepackt wollte Fotos für die Gallery machen und bissl rumspielen.
Nun überrascht mich das Display so:

(Kontrast verschieden eingestellt)
re_IMG_20151031_111309.jpg
re_IMG_20151031_111309.jpg (329.93 KiB) 2716 mal betrachtet

re_IMG_20151031_111303.jpg
re_IMG_20151031_111303.jpg (333.57 KiB) 2716 mal betrachtet

re_IMG_20151031_111246.jpg
re_IMG_20151031_111246.jpg (369.67 KiB) 2716 mal betrachtet

re_IMG_20151031_111347.jpg
re_IMG_20151031_111347.jpg (287.61 KiB) 2716 mal betrachtet

re_IMG_20151031_111219.jpg
re_IMG_20151031_111219.jpg (332.52 KiB) 2716 mal betrachtet


Das ganze ist ziemlich streifig, aber das LCD an sich scheint ok zu sein.
Noch vor einiger Zeit als ich das Gerät zu letzt benutzt hab ging das 1A und nur mit leichten Artefakten.
Ich tippe auf den Kontrastschieber, welcher wohl einen weggekriegt hat.
Ich vermute mal ein ähnliches Ersatzteil wird da nicht zu bekommen sein :(

Hat jemand ähnliche Probleme schon gehabt ?

Grüsse

Matthias
Zuletzt geändert von matze79 am Sa 31. Okt 2015, 11:54, insgesamt 1-mal geändert.
https://dosreloaded.de - Die Deutsche Community rund um DOS/9x und Co
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
Beiträge: 3681
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 20:29

Re: Probleme mit Highscreen/Bondwell B320 Portable 286

Beitragvon Dosenware » Sa 31. Okt 2015, 11:47

sicher dass es nicht die Leitung zum Display erwischt hat?
Benutzeravatar
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7873
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: Probleme mit Highscreen/Bondwell B320 Portable 286

Beitragvon matze79 » Sa 31. Okt 2015, 11:52

Wäre wohl auch eine Möglichkeit, Ghosting ist ja normal bei den Displays, aber soo arg normal nicht.
Seltsam ist aber dann das die LCD Streifen ja generell funktionieren (Siehe MS Editor).

Oder haben CGA Monochrom Displays für jede Schattierung eine Lage ?
https://dosreloaded.de - Die Deutsche Community rund um DOS/9x und Co
Benutzeravatar
6502
DOS-Guru
Beiträge: 809
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 13:21

Re: Probleme mit Highscreen/Bondwell B310 Plus Portable 286

Beitragvon 6502 » Sa 31. Okt 2015, 11:58

Liegt vermutlich an den kleinen flachbandkabeln innerhalb des displays bzw deren kontakten. Hatte schin zwei b200 mit dem problem gesehen. Mit nem messer zur wärmeleitung und nem dicken lötkolben behoben.
Benutzeravatar
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7873
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: Probleme mit Highscreen/Bondwell B310 Plus Portable 286

Beitragvon matze79 » Sa 31. Okt 2015, 12:19

Also wie beim Gameboy, Streifenfix.

Danke, werde ich mal ansehen demnächst.
https://dosreloaded.de - Die Deutsche Community rund um DOS/9x und Co
Benutzeravatar
kpanic
EDLIN-Benutzer
Beiträge: 115
Registriert: Mo 27. Sep 2010, 11:07
Wohnort: Süd-Südbaden

Re: Probleme mit Highscreen/Bondwell B310 Plus Portable 286

Beitragvon kpanic » Di 10. Nov 2015, 22:43

Das sieht ähnlich aus wie das Problem das ich mit allen meinen B200 hatte:
Auf dem Mainboard sitzt ein Elko, 35V, schlagmichtot µF. Sitzt beim B200 in der Nähe des Displaykabels, gut zu erkennen. Ist der einzige 35V Elko.
Der glättet die Kontrastspannung fürs LCD.
Bei meinen war auf den Displays fast gar nichts mehr zu erkennen.
Laptop zerlegt, Elko war ausgelaufen und hatte schon angefangen an der Platine zu nagen.
Ausgelötet, saubergemacht, neuen Elko eingelötet.
Alles wieder super.
Schau also am besten mal nach. Die Dinger sind eigentlich recht einfach zu zerlegen.
Benutzeravatar
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7873
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: Probleme mit Highscreen/Bondwell B310 Plus Portable 286

Beitragvon matze79 » Do 12. Nov 2015, 09:25

Hab den Kondensator wohl ausgemacht, neben dem Powerschalter war ein 35V Kondensator, von oben ok.
Aber unten voll am siffen.

capacitor_leak.jpg
capacitor_leak.jpg (110.35 KiB) 2605 mal betrachtet

capacitor_leak1.jpg
capacitor_leak1.jpg (202.11 KiB) 2605 mal betrachtet
https://dosreloaded.de - Die Deutsche Community rund um DOS/9x und Co
Benutzeravatar
struuunz
DOS-Übermensch
Beiträge: 1209
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 15:15
Wohnort: Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Highscreen/Bondwell B310 Plus Portable 286

Beitragvon struuunz » Do 12. Nov 2015, 09:30

Da wurde es aber echt höchste Zeit das der entsorgt wurde.
Ritter der DOSianer
-- http://www.dos-reloaded.de --
Benutzeravatar
6502
DOS-Guru
Beiträge: 809
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 13:21

Re: Probleme mit Highscreen/Bondwell B310 Plus Portable 286

Beitragvon 6502 » Do 12. Nov 2015, 09:38

Ja und hat das denn nun geholfen? :-)

edit: ach so, istnoch kein neuer drin...
Benutzeravatar
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7873
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: Probleme mit Highscreen/Bondwell B310 Plus Portable 286

Beitragvon matze79 » Do 12. Nov 2015, 09:58

Der neue Kondensator bläht sich auf und wird warm, Polung richtig, kein Bild.
https://dosreloaded.de - Die Deutsche Community rund um DOS/9x und Co
Benutzeravatar
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7873
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: Probleme mit Highscreen/Bondwell B310 Plus Portable 286

Beitragvon matze79 » Do 12. Nov 2015, 10:15

Kondensator abgeklemmt, geht. allerdings mit Fehler oben.

Welche Spannung muss dort an + anliegen ? bei mir liegen an C4 -12,5V an.

Mist jetzt muss ich mein Oszi aufbauen, da muss ich erstmal platz machen :O
Einfach zu wenig davon..

EDIT:
Sieht aus als wäre das eine Art Ladungspumpe. Da muss ich alles zerlegen *urgs*

Notiz für mich..
TL497 - http://www.eleccircuit.com/how-to-use-t ... er-supply/
http://www.ti.com/lit/ds/symlink/tl497a.pdf
https://dosreloaded.de - Die Deutsche Community rund um DOS/9x und Co
Benutzeravatar
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7873
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: Probleme mit Highscreen/Bondwell B310 Plus Portable 286

Beitragvon matze79 » Do 12. Nov 2015, 14:12

Oh man, Dumm Dumm Dumm!

http://www.vogons.org/viewtopic.php?f=46&t=45582

Kondensator verkehrt rum.. klar geht da nix.
*Kopf klatsch*

+ ist nicht immer +.

Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäume nicht..

@Danke kpanic, das war der Entscheidende Tipp.
Er lüppt nun wie neu!
1A Bild :)
https://dosreloaded.de - Die Deutsche Community rund um DOS/9x und Co
Beckenrandschwimmer
DOS-Guru
Beiträge: 626
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 14:16
Wohnort: Altrip

Re: Probleme mit Highscreen/Bondwell B310 Plus Portable 286

Beitragvon Beckenrandschwimmer » Do 19. Nov 2015, 07:44

Das ist aber wirklich gemein!
Das hätte ich auch falsch gemacht, wenn ich beim Ausbau nicht auf die Polarität geschaut hätte.
Ich hatte zwar auch schon Fälle, wo alle Markierungen eines Boardes falsch herum aufgedruckt waren, aber dass an nur einem Kondensator bei einem Pin "+" Steht, wo eigentlich "-" hin gehört und der Rest aber passt, hatte ich auch noch nicht... Und wer achtet schon darauf, ob da ein Kreis oder Viereck ist?

Top, dass er wieder tut!
Nun bin ich eher hier zu finden:
http://dosreloaded.de
http://dosreloaded.de
Da treiben sich viele Freaks rum :)
Benutzeravatar
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7873
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: Probleme mit Highscreen/Bondwell B310 Plus Portable 286

Beitragvon matze79 » Do 19. Nov 2015, 12:57

Ja freu mich auch, als ich ihn bekommen hab war Windows 3.0 praktisch unbenutzbar wegen Ghosting.
Das ist nun alles weg :)
Es ist eh schon schwer auf dem Display verschiedene Graustufen zu erkennen.

Ich hatte das Ding ja mit der Vakkumentlötstation ausgelötet da ist er mir entgegengefallen :).
Ich werde demnächst wohl noch alle anderen Tauschen müssen, sicherheitshalber.
https://dosreloaded.de - Die Deutsche Community rund um DOS/9x und Co
Darius

Re: Probleme mit Highscreen/Bondwell B310 Plus Portable 286

Beitragvon Darius » Sa 28. Nov 2015, 13:44

Hey super Matze dass dein 286er wieder läuft :like:

Wie ich Elkos hasse, ... und die Gemeinheit, dass die Polung nicht richtig beschriftet war.
Bei meinem 386er Laptop ist das S/W Bild zwar ganz gut, aber im Hintergrund sieht man ein stehendes Bildrauschen, schwierig zu erklären. Kontrast ist aber soweit super.
Vielleicht muss ich mein Displaygehäuse zerlegen um zu sehen, ob da nicht noch irgendwelche Elkos versteckt sind :-)

Gruß

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste