VGA-HDMI Kabel brauche Erfahrungswerte ?

Auswahl, Einrichtung und Betrieb von Rechnern und Komponenten
bitmacbyte
Solitärspieler
Beiträge: 13
Registriert: So 20. Okt 2013, 14:06

VGA-HDMI Kabel brauche Erfahrungswerte ?

Beitragvon bitmacbyte » Sa 25. Apr 2015, 16:26

Hallo Dos-Jünger,

mein Problem ist folgendes.
Ich nutze einen 18,5" TFT-Fernseher an dem ich wechselweise/parallel einen PC (200MMX mit 3dfx etc.) und einem C64/Sinclair Spectrum oder Amiga 500/600 benutze.
Leider sind die Anschlüße an dem Fernseher so eng, das ich nur z.B. einen C64 per Scart oder einen 2. Rechner per HDMI-Kabel anschließen kann.
Diese Kombination funktionierte wirklich gut mit einem PPC Mac Mini den ich per DVI-HDMI Kabel angeschlossen habe.
Der VGA-Anschluß liegt leider zu nahe neben dem Scart Anschluß um beides nutzen zu können.
Daher die Überlegung mir ein VGA - HDMI Kabel zuzulegen.
Wie sind Eure Erfahrungen mit so einem Kabel ?
Funktioniert so was überhaupt vernünftig ?
Hauptsächlich geht es mir darum, meinen DOS-PC mit VGA-Anschluß an den HDMI-Anschluß meines TFT Fernsehers anzuschließen.

Viele Grüße
bitmacbyte
Benutzeravatar
Solarstorm
LAN Manager
Beiträge: 240
Registriert: So 4. Mai 2014, 14:24
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: VGA-HDMI Kabel brauche Erfahrungswerte ?

Beitragvon Solarstorm » Sa 25. Apr 2015, 18:06

VGA zu HDMI Kabel geht nicht.
VGA zu HDMI Konverter vielleicht.
Aber damit habe ich keine Erfahrung.
Edit: Konverter gibt es anscheinend.
http://www.amazon.de/Ligawo-%C2%AE-VGA- ... B002I9X5OY
Aber wie die Qualitaet ist kann ich nicht sagen.
Benutzeravatar
kpanic
EDLIN-Benutzer
Beiträge: 115
Registriert: Mo 27. Sep 2010, 11:07
Wohnort: Süd-Südbaden

Re: VGA-HDMI Kabel brauche Erfahrungswerte ?

Beitragvon kpanic » Sa 25. Apr 2015, 18:10

Entfern doch einfach das Steckergehäuse des Scart-Kabels. Die sind doch nur zugeklappt und mit der Zugentlastung verschraubt.
S+M
DOS-Guru
Beiträge: 832
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 17:04
Wohnort: BW

Re: VGA-HDMI Kabel brauche Erfahrungswerte ?

Beitragvon S+M » So 26. Apr 2015, 13:31

Geht noch wesentlich billiger als der Konverter oben:
http://www.amazon.de/gp/product/B00L9R4 ... ge_o02_s00

Hierbei ist zu beachten, dass das Gerät per USB-ANschluss versorgt wird (wäre also praktisch, wenn dein Fernseher einen USB-Anschluss besitzt, an den du den Konverter hängen kannst).

Hab mit dem Konverter gute Erfahrungen gemacht. Mit meiner Matrox G400 konnte ich damit Full-HD an meinem Fernseher ausgeben :ugeek:

Oder natürlich über die Methode von kpanic, damit wäre wohl die beste Kompatibilität zu erreichen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste