FIC 486-PSD-IO - PS2port und VRM für 3,3V

Auswahl, Einrichtung und Betrieb von Rechnern und Komponenten
djtongi
Windows 3.11-Benutzer
Beiträge: 6
Registriert: Sa 3. Nov 2018, 17:07

FIC 486-PSD-IO - PS2port und VRM für 3,3V

Beitragvon djtongi » Mo 5. Nov 2018, 00:32

Hallo liebe retro fans...
ich brauch mal eure hilfe:
ich hab hier ein FIC 486-PSD-IO Mainboard... Jumpereinstellungen habe ich gefunden... allerdings fehlen mir 2 Dinge:
1. die Pinbelegung der 5poligen PS/2 schnittstelle
2. die Pinbelegung des VRM für das 3,3V Modul bzw. ein VRM das man kopieren könnte...

hier war mal das Thema bei einem ähnlichen Board, leider hat der TE nie beschrieben, wie die Belegung lautet :(
viewtopic.php?t=7811
Dateianhänge
486 psd.jpg
486 psd.jpg (221.11 KiB) 635 mal betrachtet
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
Beiträge: 3683
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 20:29

Re: FIC 486-PSD-IO - PS2port und VRM für 3,3V

Beitragvon Dosenware » Di 6. Nov 2018, 05:21

Grüße,

Multimeter ;)

Messe bei dem PS2 einfach mal aus welche Pins gegen 5V/Masse gehen.
Wenn du die beiden hast, kannst du gefahrlos herumprobieren (wenn du die beiden Datenleitungen miteinander vertauschst geht nichts kaputt).
Bei Bedarf kannst du dir auch das Datasheet eines Tasaturcontrollers raussuchen (sind alle gleich) und die entsprechenden Pins durchklingeln.

Zum VRM: Wie schaut das bei dem Board aus? Gibt es da einen Blindstecker? Oder wie wird das VRM de-/aktiviert?
djtongi
Windows 3.11-Benutzer
Beiträge: 6
Registriert: Sa 3. Nov 2018, 17:07

Re: FIC 486-PSD-IO - PS2port und VRM für 3,3V

Beitragvon djtongi » Di 6. Nov 2018, 22:18

okay die PS2 geschichte hab ich soweit hinbekommen...

die VRM sache sieht so aus wie hier auf dokument 486-vip-io09.pdf

ftp://ftp.fic.com.tw/motherboard/manual/486/486-vip-io/

Es ist ein 16 poliger Anschluss, 8x2 pin.
Der VRM wird hier aufgesteckt, ohne VRM muss laut Manual pin 1-2 und 15-16 geschlossen sein, aktuell sind jedoch 1-2, 3-4, 13-14 und 15-16 gesteckt (hab das board so bekommen).


Ein weiteres Problem hat sich seit ein paar Tagen ereben: Beim installieren von Windows 3.11 steigt gleich zu Anfang der Installation die Tastatur komplett aus... der Rechner installiert bei Express-setup nochweiter bis Disk2 gefordert wird, dann geht nix mehr. Bei benutzerdefiniertem Setup steigt es gleich bei der Eingabe der Geräte wie Tastatur/Maus etc aus... Er freezt nicht, die Tastatur steigt reagiert nur nicht mehr (Num bleibt an bzw. aus)

Bios einstellungen und andere Tastatur hab ich bereits probiert, immer der selbe Effekt... :???:

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste